Ebook-Reader-Hülle

Letzte Woche habe ich mir eine Hülle für meinen Ebook-Reader genäht. Die Anleitung habe ich hier gefunden. Den Schnitt habe ich mir aber nicht gekauft. Ich habe mehr oder weniger auf „Gut-Glück“ genäht und es hat gepasst. Sehr schön finde ich die Ecken und dass man den Reader zum lesen nicht aus der Hülle nehmen muss, das ist besonders praktisch für unterwegs. Alle Anschlüsse bleiben erreichbar.

Die Lösung mit dem Gummiband als Verschluss fand ich nicht so schön, daher habe ich mich für ein Verloursbändchen mit einem Knopf entschieden!

Die Ecken habe ich nicht wie im Vidoe aus 2 Dreiecken zusammen genäht sondern aus einem Quadrat gefaltet. Ich brauchte hier keinen Innen- und Außenstoff. Außerdem habe ich ein sehr starkes Gummiband eingenäht, so dass alles bombenfest hält und nicht rausrutschen kann. Zur Verstärkung des ganzen habe ich sehr dicken Karton von einem Zeichenblock passend zugeschnitten und in jede Seite eingesetzt. So ist es sehr stabil und zusätzlich ist der Reader vor Stößen geschützt.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.